">
Volleyball in Hannover
Logo Erima Logo Sponsor Dachdeckermeister Ingo Winckler GmbH Logo Sparkassen-Sportfonds Hannover Logo Bäckerei Borchers Logo Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung Logo Brandes & Diesing OHG Logo John + Bamberg GmbH & Co. KG Logo SPORTFÜRSORGE GmbH Logo crimi.design Logo LaserSports Hannover Logo partner & partner architektur Logo Erima Logo Sponsor Dachdeckermeister Ingo Winckler GmbH Logo Sparkassen-Sportfonds Hannover Logo Bäckerei Borchers Logo Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung Logo Brandes & Diesing OHG Logo John + Bamberg GmbH & Co. KG Logo SPORTFÜRSORGE GmbH Logo crimi.design Logo LaserSports Hannover Logo partner & partner architektur

1. Damen - Saison 2018/19 (Oberliga) - Spielberichte

Knapp daneben ist auch vorbei! – Auswärtsspiel gegen TG 1860 Münden (1:3) am 02.02.2019

Am vergangenen Samstag ging es an den südlichsten Punkt Niedersachsens zum TG Münden 1860. Im Hinspiel haben wir die erste Saisonniederlage Mündens herbeigeführt und wollten diesmal die 3 Punkte perfekt machen.

Wir haben richtig stark angefangen und den 1. Satz zu 19 für uns entschieden. Im 2. Satz sollte es so weiter gehen. Die Stimmung in der Halle kochte. Es war ein Hin und Her, spannend bis zum letzten Ball. 23:24 – Aufschlag GfL – ins Aus! Mist! Der 3. Satz begann schneller als wir gucken konnten und wir lagen direkt mit 0:6 zurück. Diese Punkte konnten wir nicht mehr aufholen und liefen nur noch hinterher. Deutliche Ansage von Münden.

Das können wir auch! Wir lassen Münden im 4. Satz immer wieder knapp rankommen, aber behielten bis kurz vor Schluss immer die Oberhand. Wir wollten den Tie Break erzwingen und sahen uns bei 24:20 schon in der nächsten Runde. Etwas zu viel Panik und zu wenig Mut breiteten sich in unseren Reihen aus, den perfekten Punkt zu machen. Die Münderinnen zeigen Nervenstärke und wehren sich. Wir verschenken 6 Punkte in Folge und lassen die Mädels vorbeiziehen.

Unter´m Strich sind wir nicht in Bestbesetzung angetreten und haben uns dafür gegen eine Abwehr- und aufschlagstarke Mannschaft gut verkauft. Die Stimmung war hervorragend, am Ende haben die richtigen Ideen im entscheidenden Moment und auch ein klein wenig Glück gefehlt. Schade, dass es für wertvolle Punkte auf dem Konto am Ende nicht gereicht hat.

Beim Heimspieltag empfangen wir den MTV Salzgitter und die Mädels vom BTS Neustadt. Beiden Mannschaften stehen momentan in der unteren Tabellenhälfte, aber wir wollen den Kampf um wichtige Punkte für uns gewinnen – es verspricht also ein spannender Spieltag zu werden.

Eure 1. Damen

(Lisa)

zurück

weitere Spielberichte

zurück