Volleyball in Hannover
Logo Erima Logo Sponsor Dachdeckermeister Ingo Winckler GmbH Logo Sparkassen-Sportfonds Hannover Logo Bäckerei Borchers Logo Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung Logo Brandes & Diesing OHG Logo John + Bamberg GmbH & Co. KG Logo SPORTFÜRSORGE GmbH Logo crimi.design Logo LaserSports Hannover Logo Erima Logo Sponsor Dachdeckermeister Ingo Winckler GmbH Logo Sparkassen-Sportfonds Hannover Logo Bäckerei Borchers Logo Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung Logo Brandes & Diesing OHG Logo John + Bamberg GmbH & Co. KG Logo SPORTFÜRSORGE GmbH Logo crimi.design Logo LaserSports Hannover

2. Damen - Saison 2017/18 (Verbandsliga) - Spielberichte

Zurück im Rennen! – Team Schaumburg (3:2) und ATSV Habenhausen (3:1) am 10.02.2018

Spiel gegen Team Schaumburg (13:25, 25:23, 23:25, 25:11, 15:10)

Gegen die Schaumburgerinnen waren wir im Hinspiel erfolgreich und wir schätzten unserer Chancen auch etwas zu gut ein.

Ein Dämpfer beim Verlust des ersten Satzes müssen wir auf unsere Kappe nehmen, denn schnell lagen wir aufgrund von Annahme und Absprache auf der eigenen Netzseite hinten und konnten das routinierte Team nicht aus der Fassung bringen. Es musste umgestellt werden, damit die Pechsträhne heute endlich reißt.

Satz Zwei und Drei waren beide hart umkämpfte Sätze, denn beide Mannschaften wollten den Tabellenplatz verteidigen.

Deutlich abgesetzt haben wir uns dann im Vierten, welcher mit 25:11 gewonnen wurde.

2:2 nach Sätzen, da geht noch was!

Wir bewiesen unsere Schlagfähigkeit mit einer einschlagenden Sarah auf der Außenposition und zudem stand der Block verdammt gut heute. Mit dem gewonnenen Mut machten wir im letzten Satz die Klappe zu (15:10) – na geht doch, wir können doch noch gewinnen!

Spiel gegen ATSV Habenhausen (25:17, 21:25, 25:16, 25:22)

In unserem zweiten Spiel gegen den ATSV Habenhausen setzte man den Gegner mit taktischen Aufschlägen unter Druck und hat sich in eigener Halle behauptet.

Auch wenn der zweite Satz mit langer Führung der GfLer an die Bremerinnen ging, hat man die Vorgaben der vergangenen Trainingseinheiten nicht perfekt umsetzen können, aber an seinen Fehlern wächst man bekanntlich. Die Abwehr hielt dagegen und auch unsere Mittelblockerin Louisa findet langsam ihren Rhythmus, wobei wir an dieser Stelle Steffi als Unterstützung in der Mannschaft begrüßen möchten. Wir sind stolz, dass sich neben den beiden auch Nantje in unseren Reihen befindet und ein tolles Debüt in der Zweiten hingelegt hat.

Mit 25:16 im dritten und 25:22 im vierten Satz haben wir das Beste aus unserer Heimspielstatistik rausgeholt und nur gegen den TV Bremen-Walle 1875 eine Heimniederlage kassieren müssen.

Gegen die Mädels geht es in zwei Wochen ran, wobei wir Punkte in der Tabelle gut machen wollen und den Tabellenersten herausfordern.

Der Spieltag in eigener Halle hat uns alle geschlaucht und wir müssen personell etwas einstecken, aber wir werden hart trainieren und unsere Trümpfe ausspielen, denn unser Saisonziel oben mitzuspielen kommt jetzt in die heiße Phase.

Eure Zweite

(Lisa)

zurück

weitere Spielberichte

zurück